Fürbitte im Gedenken an die Opfer der Anschläge von Sri Lanka

 

 

Veröffentlicht am 22. April 2019

Am Ostermontag wurde durch das Fürbittgebet im Gottesdienst der Opfer der Anschläge von Sri Lanka am Vortag gedacht.

 

_____


"Wir wissen um unsere Mitchristen in aller Welt, die aufgrund ihres Glaubens an Dich verfolgt werden.

Wir sind in Gedanken und mit unserem Gebet allen nahe, die von Krieg, Terror und Gewalt betroffen sind. Dabei denken wir heute an die Opfer der Anschläge in Sri Lanka, die um liebe Menschen trauern und an Leib, Seele und Geist verletzt sind.

Diese Nachrichten und das Wissen darum erschüttern uns. In diesen Tagen bitten wir Dich besonders, Du Gott der Hoffnung: Strahle mit Deinem österlichen Glanz dort hinein.

Heile die Wunden einer an vielen Stellen verwundeten Welt und lass Deine Gemeinschaft beständig bleiben.

Amen."


Am Ostermontag wurde durch das Fürbittgebet im Gottesdienst der Opfer der Anschläge von Sri Lanka am Vortag gedacht.

 

_____


"Wir wissen um unsere Mitchristen in aller Welt, die aufgrund ihres Glaubens an Dich verfolgt werden.

Wir sind in Gedanken und mit unserem Gebet allen nahe, die von Krieg, Terror und Gewalt betroffen sind. Dabei denken wir heute an die Opfer der Anschläge in Sri Lanka, die um liebe Menschen trauern und an Leib, Seele und Geist verletzt sind.

Diese Nachrichten und das Wissen darum erschüttern uns. In diesen Tagen bitten wir Dich besonders, Du Gott der Hoffnung: Strahle mit Deinem österlichen Glanz dort hinein.

Heile die Wunden einer an vielen Stellen verwundeten Welt und lass Deine Gemeinschaft beständig bleiben.

Amen.
"