Übersicht: Tätigkeitsfelder und Aufgabenbereiche

 
 
 
 

 

Kirchliches Ehrenamt

Für uns als Kirchengemeinde ist der Einsatz und die Mitarbeit ehrenamtlich tätiger Menschen unermesslich.

Sie erzielen in enger Zusammenarbeit mit den hauptamtlich wirkenden Personen und leitenden Gremien eine Vielzahl an Möglichkeiten, die zur Bereicherung des Gemeindelebens beitragen.

Während offizielle Stellen bei Bedarf ausgeschrieben werden, ist der Einstieg ins Ehrenamt und die Mitarbeit von ehrenamtlich agierenden Personen zu jeder Zeit unerlässlich und von uns sehr gewünscht.

Hier gelangen Sie zu öffentlich ausgeschriebenen Stellen.

Mögliche Tätigkeitsfelder

In welchem Bereich und Umfang sich Ehrenamtliche im kirchlichen Leben engagieren möchten, kann von Interessenten selbst bestimmt werden.

Regelmäßig laden wir als Kirchengemeinde zu Veranstaltungen ein, bei denen wir uns über Unterstützung freuen würden.

Arbeit mit Älteren, Gemeindeessen, Kuchenspenden und Verkauf

Für die regelmäßig stattfindenden Treffpunkte für Ältere, wobei es sich um ein gemütliches Beisammensein mit Inhaltlichem zu ausgesuchten Themen handelt, werden Kuchen benötigt.
Sie haben zudem Freude am Umgang mit älteren Menschen und möchten sich kreativ beteiligen? Dann empfiehlt es sich, darüber nachzudenken,
Teil des Teams zu werden.

Darüber hinaus bieten wir nach diversen Gottesdiensten und Veranstaltungen wie beispielsweise unseren Gemeindefesten, Gemeindeessen oder unserer Vesperkirche, warme Mahlzeiten und Kuchen an und verkaufen diese für den guten Zweck.

Ebenso sind wir sehr dankbar, wenn sich Menschen finden, die bei der Bewirtung im Rahmen dieser Veranstaltungen helfen.

Besuchsdienst - Zeit schenken, Gemeinschaft erleben

Sie haben Freude am direkten Austausch und Umgang mit anderen Menschen?

Viele Gemeindeglieder würden sich über Geburtstagsbesuche oder eine Begleitung auch über längere Zeit mit Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben freuen. Hierzu gibt es den sogenannten Besuchsdienst der Kirchengemeinde, über den vermittelt werden kann.

Gemeindebrief - Ein Medium austragen, das verbindet

Der Gemeindebrief der Kirchengemeinde erscheint ca. vier Mal im Jahr und wird allen evangelisch gemeldeten Haushalten in gedruckter Form in die Briefkästen eingeworfen, was zum Beispiel mit einem Spaziergang verbunden werden kann.

Ihr Einsatz ist gefragt

Haben Sie Interesse und möchten Teil unserer Kirchengemeinde werden, indem Sie Ihre Tatkraft einbringen und sich an Projekten in Planung und Umsetzung beteiligen?

Oder haben Sie ganz andere, neue Ideen? Wir würden uns sehr über Ihre Einsatzbereitschaft freuen. Gerne können Sie sich bei Interesse und eventuell weiterer Rückfragen im Gemeindebüro, Pfarramt Süd melden.

Für uns als Kirchengemeinde ist der Einsatz und die Mitarbeit ehrenamtlich tätiger Menschen unermesslich.

Sie erzielen in enger Zusammenarbeit mit den hauptamtlich wirkenden Personen und leitenden Gremien eine Vielzahl an Möglichkeiten, die zur Bereicherung des Gemeindelebens beitragen.

Während offizielle Stellen bei Bedarf ausgeschrieben werden, ist der Einstieg ins Ehrenamt und die Mitarbeit von ehrenamtlich agierenden Personen zu jeder Zeit unerlässlich und von uns sehr gewünscht.

Hier gelangen Sie zu öffentlich ausgeschriebenen Stellen.

Mögliche Tätigkeitsfelder

In welchem Bereich und Umfang sich Ehrenamtliche im kirchlichen Leben engagieren möchten, kann von Interessenten selbst bestimmt werden.

Regelmäßig laden wir als Kirchengemeinde zu Veranstaltungen ein, bei denen wir uns über Unterstützung freuen würden.

Arbeit mit Älteren, Gemeindeessen, Kuchenspenden und Verkauf

Für die regelmäßig stattfindenden Treffpunkte für Ältere, wobei es sich um ein gemütliches Beisammensein mit Inhaltlichem zu ausgesuchten Themen handelt, werden Kuchen benötigt.
Sie haben zudem Freude am Umgang mit älteren Menschen und möchten sich kreativ beteiligen? Dann empfiehlt es sich, darüber nachzudenken,
Teil des Teams zu werden.

Darüber hinaus bieten wir nach diversen Gottesdiensten und Veranstaltungen wie beispielsweise unseren Gemeindefesten, Gemeindeessen oder unserer Vesperkirche, warme Mahlzeiten und Kuchen an und verkaufen diese für den guten Zweck.

Ebenso sind wir sehr dankbar, wenn sich Menschen finden, die bei der Bewirtung im Rahmen dieser Veranstaltungen helfen.

Besuchsdienst - Zeit schenken, Gemeinschaft erleben

Sie haben Freude am direkten Austausch und Umgang mit anderen Menschen?

Viele Gemeindeglieder würden sich über Geburtstagsbesuche oder eine Begleitung auch über längere Zeit mit Unterstützung bei alltäglichen Aufgaben freuen. Hierzu gibt es den sogenannten Besuchsdienst der Kirchengemeinde, über den vermittelt werden kann.

Gemeindebrief - Ein Medium austragen, das verbindet

Der Gemeindebrief der Kirchengemeinde erscheint ca. vier Mal im Jahr und wird allen evangelisch gemeldeten Haushalten in gedruckter Form in die Briefkästen eingeworfen, was zum Beispiel mit einem Spaziergang verbunden werden kann.

Ihr Einsatz ist gefragt

Haben Sie Interesse und möchten Teil unserer Kirchengemeinde werden, indem Sie Ihre Tatkraft einbringen und sich an Projekten in Planung und Umsetzung beteiligen?

Oder haben Sie ganz andere, neue Ideen? Wir würden uns sehr über Ihre Einsatzbereitschaft freuen. Gerne können Sie sich bei Interesse und eventuell weiterer Rückfragen im Gemeindebüro, Pfarramt Süd melden
.

 

Mit Kindern und Jugendlichen arbeiten

Kinder und Jugendliche mit dem christlichen Glauben vertraut zu machen ist eine der wichtigsten und anspruchsvollsten Aufgaben einer kirchlichen Gemeinschaft. Sie erfordert Geduld, Einfühlungsvermögen und Spaß im Umgang mit Heranwachsenden.

Die Pfarrerinnen und Leitungsteams der verschiedenen Angebote für Kinder und Jugendliche freuen sich, wenn Sie sich gemeinsam mit ihnen dieser wichtigen Aufgabe
annehmen.

Eine Übersicht über derzeit existierende Angebote finden Sie auf der Seite Kirche mit Kindern und der Seite zur Konfirmation.

Wir freuen uns auch über Ihre Zuschriften, die Vorschläge und Ideen zu weiteren möglichen Angeboten beinhalten.

Unser angestrebtes Sicherheitsbedürfnis

Für die Arbeit mit Schutzbefohlenen ist es zwingend erforderlich, dass ein erweitertes Führungszeugnis vorliegt. Dieses muss nach Beginn einer Tätigkeit alle fünf Jahre erneut vorgelegt werden.

Dieses Führungszeugnis kann von Ihnen kostenlos online oder über das Pfarramt beim zuständigen Amt beantragt werden.

Kinder und Jugendliche mit dem christlichen Glauben vertraut zu machen ist eine der wichtigsten und anspruchsvollsten Aufgaben einer kirchlichen Gemeinschaft. Sie erfordert Geduld, Einfühlungsvermögen und Spaß im Umgang mit Heranwachsenden.

Die Pfarrerinnen und Leitungsteams der verschiedenen Angebote für Kinder und Jugendliche freuen sich, wenn Sie sich gemeinsam mit ihnen dieser wichtigen Aufgabe
annehmen.

Eine Übersicht über derzeit existierende Angebote finden Sie auf der Seite Kirche mit Kindern und der Seite zur Konfirmation.

Wir freuen uns auch über Ihre Zuschriften, die Vorschläge und Ideen zu weiteren möglichen Angeboten beinhalten.

Unser angestrebtes Sicherheitsbedürfnis

Für die Arbeit mit Schutzbefohlenen ist es zwingend erforderlich, dass ein erweitertes Führungszeugnis vorliegt. Dieses muss nach Beginn einer Tätigkeit alle fünf Jahre erneut vorgelegt werden.

Dieses Führungszeugnis kann von Ihnen kostenlos online oder über das Pfarramt beim zuständigen Amt beantragt werden
.

 

Praktische Arbeiten

Gartenarbeiten

Besonders unser großflächiger Kirchgarten rund um die Evangelische Stadtkirche sowie die Grünanlagen rund um das Evangelische Gemeindezentrum am Wenzelstein bedürfen regelmäßiger Pflege.

Wenn Sie einen grünen Daumen haben und Ihnen der Schutz eines Lebensraums für Tier- und Pflanzenarten inmitten unserer Stadt am Herzen liegt, sind Sie herzlich dazu eingeladen sich zu beteiligen, wie und wo es Ihnen möglich ist.

Der Rückschnitt der Hecken und Sträucher, das Rasenmähen und Rechen des gefallenen Laubs stellen einen zeitlichen Aufwand dar, bei dem wir uns über tatkräftige Unterstützung freuen würden.

Mithilfe bei Veranstaltungen

Helfende Hände werden auch dringend bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde gebraucht und betreffen vor allem den Auf- und Abbau.

Handwerkliche Tätigkeiten

Nicht nur im Zuge verschiedener Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an und in den Gebäuden fallen immer wieder kleine handwerkliche Tätigkeiten an, die erledigt werden müssen.

Kontakt

Bei Interesse melden Sie sich gerne im Gemeindebüro, Pfarramt Süd. Wir würden uns über Ihre Mithilfe und Unterstützung freuen
.

Gartenarbeiten

Besonders unser großflächiger Kirchgarten rund um die Evangelische Stadtkirche sowie die Grünanlagen rund um das Evangelische Gemeindezentrum am Wenzelstein bedürfen regelmäßiger Pflege.

Wenn Sie einen grünen Daumen haben und Ihnen der Schutz eines Lebensraums für Tier- und Pflanzenarten inmitten unserer Stadt am Herzen liegt, sind Sie herzlich dazu eingeladen sich zu beteiligen, wie und wo es Ihnen möglich ist.

Der Rückschnitt der Hecken und Sträucher, das Rasenmähen und Rechen des gefallenen Laubs stellen einen zeitlichen Aufwand dar, bei dem wir uns über tatkräftige Unterstützung freuen würden.

Mithilfe bei Veranstaltungen

Helfende Hände werden auch dringend bei Veranstaltungen der Kirchengemeinde gebraucht und betreffen vor allem den Auf- und Abbau.

Handwerkliche Tätigkeiten

Nicht nur im Zuge verschiedener Renovierungs- und Sanierungsarbeiten an und in den Gebäuden fallen immer wieder kleine handwerkliche Tätigkeiten an, die erledigt werden müssen.

Kontakt

Bei Interesse melden Sie sich gerne im Gemeindebüro, Pfarramt Süd. Wir würden uns über Ihre Mithilfe und Unterstützung freuen
.


Verwandte Inhalte

 

Inklusion und Diversität

Für uns ist es oberstes Gebot, Menschen, gleichwohl ihres Aussehens, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Sexualität, einen Einstieg zu ermöglichen und sie in ihren Aufgaben zu fördern, sodass sie sich mit ihren Talenten einbringen und entfalten können. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt eine Bereicherung nicht nur für das kirchliche Leben darstellt.

Für uns ist es wichtig, dass Menschen mit Behinderung ihren Platz in der Gemeinde finden und sich bei der Bewältigung von Aufgaben bestmöglich unterstützt wissen. Es steht allen in gleichem Maße zu, sich an allen Angeboten zu beteiligen und auf alle hauptamtlichen Stellen zu bewerben sowie ehrenamtliche Tätigkeiten auszuüben.

Ein offener Dialog in gegenseitigem Respekt und verantwortungsvollem Umgang miteinander, um die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen im Sinne der Kirchengemeinde zu bewältigen, basiert auf Gründen unserer Glaubensgrundlage, in deren Verantwortung wir für unsere Gemeindeglieder und Mitarbeiter handeln.

Für uns ist es oberstes Gebot, Menschen, gleichwohl ihres Aussehens, ihres Alters, ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Sexualität, einen Einstieg zu ermöglichen und sie in ihren Aufgaben zu fördern, sodass sie sich mit ihren Talenten einbringen und entfalten können. Wir sind davon überzeugt, dass Vielfalt eine Bereicherung nicht nur für das kirchliche Leben darstellt.

Für uns ist es wichtig, dass Menschen mit Behinderung ihren Platz in der Gemeinde finden und sich bei der Bewältigung von Aufgaben bestmöglich unterstützt wissen. Es steht allen in gleichem Maße zu, sich an allen Angeboten zu beteiligen und auf alle hauptamtlichen Stellen zu bewerben sowie ehrenamtliche Tätigkeiten auszuüben.

Ein offener Dialog in gegenseitigem Respekt und verantwortungsvollem Umgang miteinander, um die anstehenden Aufgaben und Herausforderungen im Sinne der Kirchengemeinde zu bewältigen, basiert auf Gründen unserer Glaubensgrundlage, in deren Verantwortung wir für unsere Gemeindeglieder und Mitarbeiter handeln
.

 


Stellenausschreibungen

Offene Stellen
_______
Nachfolgend finden Sie
alle derzeit offenen Stellen, die eine schriftliche Bewerbung und ein Auswahlverfahren erfordern.
Bei Fragen oder bei Interesse an einem beruflichen Einstieg können Sie sich an das Evangelische Pfarramt Süd wenden, das Stellenausschreibungen herausgibt und bearbeitet.
Eine weitere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme besteht über das eingerichtete Kontaktformular: Kontakt

Momentan sind keine Stellenangebote verfügbar.

Evangelischer Kindergarten Regenbogenhaus

Der Evangelische Diakonieverband Ulm/Alb-Donau sucht für den Betrieb des Evangelischen Kindergartens Regenbogenhaus mit Kindertagesstätte bei Bedarf Fachkräfte.
Diese Stellenausschreibungen werden von uns als Kirchengemeinde zusätzlich veröffentlicht, wir bitten aber, Bewerbungen direkt dem Diakonieverband zukommen zu lassen. Dieser ist für die Bearbeitung und das Auswahlverfahren zuständig.
Die Adresse und entsprechende Kontaktmöglichkeiten entnehmen Sie bitte den veröffentlichten Ausschreibungen.