Die Feier von Gottesdiensten in Ehingen

 

 

 

Zu den Gottesdiensten, die wir in Ehingen feiern, sind alle, unabhängig ihrer Konfession oder Religion, herzlich eingeladen. Neben den sonntäglichen Gemeindegottesdiensten laden wir zu Gottesdiensten am Abend in besonderer Form ein, gestaltet zu aktuellen Themen, speziell auch für Kinder und Familien.

 

Zu den Gottesdiensten, die wir in Ehingen feiern, sind alle, unabhängig ihrer Konfession oder Religion, herzlich eingeladen. Neben den sonntäglichen Gemeindegottesdiensten laden wir zu Gottesdiensten am Abend in besonderer Form ein, gestaltet zu aktuellen Themen, speziell auch für Kinder und Familien.

Der sonntägliche Gemeindegottesdienst

 

In der Regel werden an allen Sonntagen, sowie an vielen Feiertagen, Gottesdienste in Ehingen gefeiert.

Generell finden Sonntagsgottesdienste in der Evangelischen Stadtkirche und im Evangelischen Gemeindezentrum am Wenzelstein statt.

Während der Sommerferien feiern wir in der Regel nur einen Gottesdienst im wöchentlichen Wechsel zwischen Stadtkirche und Gemeindezentrum.

Die aktuellen Gottesdiensttermine finden Sie im Terminplaner.


Der sonntägliche Gemeindegottesdienst

 

In der Regel werden an allen Sonntagen, sowie an vielen Feiertagen, Gottesdienste in Ehingen gefeiert.

Generell finden Sonntagsgottesdienste in der Evangelischen Stadtkirche und im Evangelischen Gemeindezentrum am Wenzelstein statt
.

Während der Sommerferien feiern wir in der Regel nur einen Gottesdienst im wöchentlichen Wechsel zwischen Stadtkirche und Gemeindezentrum.

Die aktuellen Gottesdiensttermine finden Sie im Terminplaner.

 
 
 

Im Mittelpunkt des evangelischen Gottesdienstes steht das Wort Gottes. Zentrales Element des Gottesdienstes ist die Predigt, durch die Gottes Wort verkündet wird.


Die Liturgie des Predigtgottesdienstes, wie er üblicherweise gefeiert wird, können Sie im PDF-Dateiformat herunterladen: Ablauf Predigtgottesdienst

Im Mittelpunkt des evangelischen Gottesdienstes steht das Wort Gottes. Zentrales Element des Gottesdienstes ist die Predigt, durch die Gottes Wort verkündet wird.


Die Liturgie des Predigtgottesdienstes, wie er üblicherweise gefeiert wird, können Sie im PDF-Dateiformat herunterladen: Ablauf Predigtgottesdienst

Gottesdienste mit Abendmahl

In der Evangelischen Kirche ist das Abendmahl, wie auch die Taufe, ein Sakrament. Bei der Feier des Abendmahls tritt Gott mit den Menschen auf besondere Weise in Verbindung. So wird die Gemeinschaft der Gläubigen mit Gott deutlich und auf besondere Weise spürbar und erfahrbar.

Beim Abendmahl geschieht dies durch die Symbolkraft des Brotbrechens und Kelchreichens. Die Hingabe und Liebe Gottes zu den Menschen, der an seinen Tisch lädt, wird dadurch verdeutlicht.

Das Abendmahl ist als Sakrament ein Ritus, getragen durch zeichenhafte Handlungen mit deutenden Worten, welche die Zugehörigkeit zu Jesus Christus symbolisieren, der selbst mit seinen Jüngern Abendmahl feierte und zum Zeichen der Verbundenheit in den Einsetzungsworten zum Abendmahl auftrug, im Gedenken an ihn und Gottes Liebe, die er verkörpert, Gemeinschaft zu halten und Brot zu teilen.

Somit ist das Abendmahl Zeichen der Verbundenheit der Christen untereinander und mit Gott.

Das Heilige Abendmahl wird auf Beschluss des Kirchengemeinderats mit glutenfreien Hostien und Traubensaft in Einzelkelchen gefeiert.

Die meisten Abendmahlsgottesdienste werden in Form der evangelischen Messe, einem besonderen liturgischen Ablauf, gefeiert. Sie können diesen im PDF-Dateiformat herunterladen:
Ablauf Abendmahlsgottesdienst


 

Gottesdienste mit Abendmahl

In der Evangelischen Kirche ist das Abendmahl, wie auch die Taufe, ein Sakrament. Bei der Feier des Abendmahls tritt Gott mit den Menschen auf besondere Weise in Verbindung. So wird die Gemeinschaft der Gläubigen mit Gott deutlich und auf besondere Weise spürbar und erfahrbar.

Beim Abendmahl geschieht dies durch die Symbolkraft des Brotbrechens und Kelchreichens. Die Hingabe und Liebe Gottes zu den Menschen, der an seinen Tisch lädt, wird dadurch verdeutlicht.

Das Abendmahl ist als Sakrament ein Ritus, getragen durch zeichenhafte Handlungen mit deutenden Worten, welche die Zugehörigkeit zu Jesus Christus symbolisieren, der selbst mit seinen Jüngern Abendmahl feierte und zum Zeichen der Verbundenheit in den Einsetzungsworten zum Abendmahl auftrug, im Gedenken an ihn und Gottes Liebe, die er verkörpert, Gemeinschaft zu halten und Brot zu teilen.

Somit ist das Abendmahl Zeichen der Verbundenheit der Christen untereinander und mit Gott.

Das Heilige Abendmahl wird auf Beschluss des Kirchengemeinderats mit glutenfreien Hostien und Traubensaft in Einzelkelchen gefeiert.

Die meisten Abendmahlsgottesdienste werden in Form der evangelischen Messe, einem besonderen liturgischen Ablauf, gefeiert. Sie können diesen im PDF-Dateiformat herunterladen: Ablauf Abendmahlsgottesdienst

 


________________________________________

 

 

 

Der Abendgottesdienst

 

Fünfmal im Jahr wird an einem Samstagabend um 18 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum am Wenzelstein zum Abendgottesdienst eingeladen.

Alle Generationen sind hier zusammen.

Ein ehrenamtliches Team bereitet zusammen mit Pfarrerin Margot Lenz diese Gottesdienste zu bestimmten Themen vor.

Besonders Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen.

Nach einem gemeinsamen Beginn sind die Kinder zu ihrem eigenen Programm eingeladen. Am Ende der Gottesdienste treffen sich dann alle wieder zu einem gemeinsamen Abschluss.


Die aktuellen Termine finden Sie im Terminplaner.



 

Der Abendgottesdienst

 

Fünfmal im Jahr wird an einem Samstagabend um 18 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum am Wenzelstein zum Abendgottesdienst eingeladen.

Alle Generationen sind hier zusammen.

Ein ehrenamtliches Team bereitet zusammen mit Pfarrerin Margot Lenz diese Gottesdienste zu bestimmten Themen vor.

Besonders Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen.

Nach einem gemeinsamen Beginn sind die Kinder zu ihrem eigenen Programm eingeladen. Am Ende der Gottesdienste treffen sich dann alle wieder zu einem gemeinsamen Abschluss
.

Die aktuellen Gottesdiensttermine finden Sie im Terminplaner.



________________________________________

 

 

 

Der Besondere Gottesdienst

 

Im Februar 2018 diskutierte der Kirchengemeinderat neue Gottesdienstformen.

Dabei wurde u.a. der Frage nachgegangen, wie tragfähig unsere Gottesdienste sind, um auch in den kommenden Jahrzehnten gläubigen und glaubenshungrigen Menschen eine im besten Sinne glaubwürdige Basis zu bieten.

Dabei wurde nach Analyse der gegenwärtigen Situation festgestellt, dass neben Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 30 Jahren insbesondere Erwachsene zwischen dem 35. und 55. Lebensjahr die aktuell bestehenden Gottesdienstangebote wenig in Anspruch nehmen.

Für Jugendliche und junge Erwachsene gibt es vor allem durch das Evangelische Jugendwerk veranstaltete Gottesdienste und Aktionen.

Mehr hierzu auch über die Website des Evangelischen Jugendwerks Blaubeuren.

Für die zweite Zielgruppe möchte die Kirchengemeinde selbst eine neue Gottesdienstform anbieten, die den Titel "Der besondere Gottesdienst" trägt.

Dabei handelt es sich um einen meditativen Gottesdienst zu den Themen Literatur, Musik oder auch Film, der als Experimentierfeld für die aktive Auseinandersetzung mit dem Glauben dienen soll.

Die Sorgen und Nöte des Alltags der Besucherinnen und Besucher sollen mit einbezogen werden durch die Teilnahme an Impuls-, Fürbitten- und Kreativstationen, aber auch durch die Möglichkeit, in einem Raum der Stille zu sich zu finden und Kraft zu tanken.

Die Musik im Gottesdienst soll über das übliche Repertoire der Kirchenmusik im sonntäglichen Gemeindegottesdienst hinausgehen
.

Aktuell geplant ist, die Gottesdienstform drei- bis viermal im Jahr anzubieten.

Sollten Sie Fragen zu diesem Gottesdienstangebot haben, oder sich an dessen Planung und Gestaltung beteiligen wollen, können Sie sich im Pfarramt Süd melden
.


Die aktuellen Termine finden Sie im Terminplaner.



 

Der Besondere Gottesdienst

 

Im Februar 2018 diskutierte der Kirchengemeinderat neue Gottesdienstformen.

Dabei wurde u.a. der Frage nachgegangen, wie tragfähig unsere Gottesdienste sind, um auch in den kommenden Jahrzehnten gläubigen und glaubenshungrigen Menschen eine im besten Sinne glaubwürdige Basis zu bieten.

Dabei wurde nach Analyse der gegenwärtigen Situation festgestellt, dass neben Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 15 bis 30 Jahren insbesondere Erwachsene zwischen dem 35. und 55. Lebensjahr die aktuell bestehenden Gottesdienstangebote wenig in Anspruch nehmen.

Für Jugendliche und junge Erwachsene gibt es vor allem durch das Evangelische Jugendwerk veranstaltete Gottesdienste und Aktionen.

Mehr hierzu auch über die Website des Evangelischen Jugendwerks Blaubeuren.

Für die zweite Zielgruppe möchte die Kirchengemeinde selbst eine neue Gottesdienstform anbieten, die den Titel "Der besondere Gottesdienst" trägt.

Dabei handelt es sich um einen meditativen Gottesdienst zu den Themen Literatur, Musik oder auch Film, der als Experimentierfeld für die aktive Auseinandersetzung mit dem Glauben dienen soll.

Die Sorgen und Nöte des Alltags der Besucherinnen und Besucher sollen mit einbezogen werden durch die Teilnahme an Impuls-, Fürbitten- und Kreativstationen, aber auch durch die Möglichkeit, in einem Raum der Stille zu sich zu finden und Kraft zu tanken.

Die Musik im Gottesdienst soll über das übliche Repertoire der Kirchenmusik im sonntäglichen Gemeindegottesdienst hinausgehen
.

Aktuell geplant ist, die Gottesdienstform drei- bis viermal im Jahr anzubieten.

Sollten Sie Fragen zu diesem Gottesdienstangebot haben, oder sich an dessen Planung und Gestaltung beteiligen wollen, können Sie sich im Pfarramt Süd melden
.

Die aktuellen Gottesdiensttermine finden Sie im Terminplaner.



________________________________________

 

 

 

Verwandte Inhalte


 
 
 
 
 
 
more_vertical
close

Veröffentlicht am 14. Oktober 2018


Jazzgottesdienst mit Gospelsängerin Siyou Isabelle

 
 
 
more_vertical
close

Veröffentlicht am 9. Oktober 2018


Die Kirchengemeinde feiert Erntedank

 
 
 
more_vertical
close

Veröffentlicht am 1. Oktober 2018


Erntedankgottesdienst in der Seniorenresidenz Haus Katrin

 
more_vertical
close

Veröffentlicht am 30. September 2018


Jugendgottesdienst mit Gospelrapper Fil

 
 
more_vertical
close

Veröffentlicht am 2. August 2018


Pfarrerinnen feiern Festgottesdienst zum Jubiläum 50 Jahre Frauenordination