Predigtgottesdienst

Abendmahlsgottesdienst

Abendgottesdienst

Kirche für kleine Leute

 

 

 

 

 

Zu den Gottesdiensten unserer Gemeinde sind alle, unabhängig ihrer Konfession oder Religion, sehr herzlich eingeladen.

 


 

 

In Ehingen werden in der Regel an allen Sonntagen, sowie auch an
vielen Feiertagen, Gottesdienste gefeiert.

 

 

 

 

Gottesdienstzeiten

 

 

In der Regel laden wir sonntags um 9.30 Uhr in die Evangelische Stadtkirche (Lindenstr. 25) und um 10.45 Uhr ins Evangelische
Gemeindezentrum am Wenzelstein
(Adlerstr. 58) ein.

 

Bitte achten Sie ggf. auf Änderungen der Gottesdienstzeiten!
Die aktuellen Gottesdienstzeiten entnehmen Sie bitte dem
Gemeindebrief oder dem aktuellen Gottesdienst- und
Veranstaltungsplan hier auf unserer Seite.

 

 

 

Anmerkungen

 

 

Während der Sommerferien feiern wir in der Regel einen
gemeinsamen Gottesdienst im wöchentlichen Wechsel
zwischen Stadtkirche und Gemeindezentrum.

 

 

Der Kirchengemeinderat hat nach eindeutigen Umfrageergebnissen aufgrund der enormen Heizkosten in der Stadtkirche in der kalten
Jahreszeit beschlossen, dass die Gottesdienste im Winter ins
Jugendheim
verlegt werden. Dieses wurde 2013 renoviert und ist
energetisch auf dem neusten Stand. Hierdurch können die Heizkosten deutlich gesenkt werden. Somit war im Januar 2014 die
"Winterkirche"
entstanden.

 

 

 

 








 


 

Predigtgottesdienst

 

 

 

 

Im Mittelpunkt des
Gottesdienstes steht das Wort Gottes.
Zentrales
Element
des
Gottesdienstes ist die Predigt, durch die
Gottes Wort verkündet wird.

 

 










Abendmahlsgottesdienst

 

 

 



In der evangelischen Kirche ist das Abendmahl
, wie auch die Taufe, ein Sakrament. Bei der Feier des Abendmahls tritt Gott mit den
Menschen auf besondere Weise in Verbindung. So wird die
Gemeinschaft der Gläubigen mit Gott deutlich und auf besondere
Weise spürbar und erfahrbar. Beim Abendmahl geschieht dies durch die Symbolkraft des Brotbrechens und Kelchreichens. Die Hingabe und Liebe Gottes zu den Menschen, der alle an seinen Tisch lädt, wird
dadurch verdeutlicht.


Das Abendmahl ist als Sakrament ein Ritus, getragen durch
zeichenhafte Handlungen mit deutenden Worten, die die
Zugehörigkeit zu Jesus Christus symbolisieren, der selbst mit seinen Jüngerinnen und Jüngern Abendmahl feierte und uns als Zeichen der Verbundenheit in den Einsetzungsworten zum Abendmahl auftrug, im Gedächtnis an ihn und Gottes unendliche Liebe, die er verkörpert,
Gemeinschaft zu halten und Abendmahl zu feiern. Somit ist das Abendmahl Zeichen der Verbundenheit der Christen untereinander und mit Gott.




 

Die Einsetzungsworte zum Heiligen Abendmahl aus dem Markusevangelium lauten:

 

 

» Und als sie aßen, nahm Jesus das Brot, dankte und brach's und gab's
ihnen und sprach: Nehmet; das ist mein Leib. Und er nahm den Kelch, dankte und gab ihnen den; und sie tranken alle daraus. Und er sprach zu ihnen: Das ist mein Blut des neuen Bundes, das für viele vergossen wird.
«

 

 

 

(Markus 14,22-24)  

 

 

 

 

 

In der Regel finden Abendmahlsgottesdienste einmal monatlich statt.

Wir feiern das Heilige Abendmahl mit Hostien und Traubensaft in Einzelkelchen. Da auch immer mehr Menschen eine
Glutenunverträglichkeit haben, hat der Kirchengemeinderat
beschlossen, beim Abendmahl auf glutenfreie Hostien umzustellen. Wir werden auch in den Abendmahlsgottesdiensten darauf hinweisen.





Die meisten Abendmahlsgottesdienste werden in Form der
evangelischen Messe gefeiert
, einem besonderen liturgischen Ablauf.









 


Abendgottesdienst

 

 



Einmal im Monat
, an einem Samstagabend um 18.00 Uhr, laden wir ein zum Abendgottesdienst ins Gemeindezentrum am Wenzelstein.

Alle Generationen sind hier zusammen.

Ein ehrenamtliches Team bereitet zusammen mit Pfarrerin Margot Lenz diese Gottesdienste zu bestimmten Themen vor.
Besonders Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen. Wir
beginnen gemeinsam, danach sind die Kinder zu ihrem eigenen
Programm eingeladen.
Am Ende der Gottesdienste treffen sich dann alle wieder zu einem
gemeinsamen Abschluss.



Nächste Abendgottesdienst-Termine:

  • Samstag, 21. Oktober 2017
    um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum

  • Samstag, 9. Dezember 2017
    um 18.00 Uhr im Gemeindezentrum


 

 










Kirche für kleine Leute


 


 

Einmal monatlich gibt es für kleine Leute im Alter von 2-6 Jahren
und deren Familien ein Angebot in unserer Kirchengemeinde, das
immer unter dem Namen "Kirche für kleine Leute" angekündigt
wird. Hierbei handelt es sich entweder um einen Gottesdienst, der
komplett eigenständig oder nach einem gemeinsamen Beginn im
Gemeindegottesdienst gefeiert wird, einen Familiengottesdienst für
die ganze Familie, oder aber auch um kreative Nachmittage, wie z.B.
das Palmbasteln vor Palmsonntag oder das Lichterfest im Herbst.


Dabei steht stets im Mittelpunkt gemeinsam Gott kennenzulernen
oder näherzukommen, christliche Feste und Traditionen
altersgerecht zu erleben und einen Platz in der Gemeinde zu haben.

Zu allen Gottesdiensten und Aktionen sind Sie als Eltern und Familie
herzlich miteingeladen.




Die nächsten Termine:

  • Sonntag, 1. Oktober 2017
    Familiengottesdienst mit Taufen zum Erntedankfest
    um 10.00 Uhr
    in der Stadtkirche,
    anschließend Einladung zum Gemeindeessen im
    Jugendheim


  • Dienstag, 31. Oktober 2017 - Reformationstag
    Lichterfest in und ums Jugendheim und in der
    Stadtkirche

    Beginn um 16.00 Uhr


  • Sonntag, 12. November 2017
    um 9.30 Uhr
    im Jugendheim